Herzlich willkommen...

 
ESG am Donnerstag: Unsterblichkeit und Freiheit - die faszinierende Weisheit Indiens mit Dr. Stefan Kurth

Etwa zur Zeit von Pythagoras, Sokrates und Platon entstand in Indien eine eigenständige Philosophie, die das Dasein des Menschen als leidvolles und illusionäres Hamsterrad von Geburt, Tod und Wiedergeburt empfand. Sie formulierte die Idee, dass der Mensch in seinem Innersten ein göttliches, unsterbliches Selbst trage, dessen Erkenntnis zu einem Erwachen in Freiheit führe.

Subscribe to Evangelische Studierendengemeinde Bayreuth RSS